Добавил:
Upload Опубликованный материал нарушает ваши авторские права? Сообщите нам.
Вуз: Предмет: Файл:
идз 1 сем.doc
Скачиваний:
0
Добавлен:
12.11.2019
Размер:
253.44 Кб
Скачать

Texterläuterungen

zurechtlegen - положить (как следует)

am Knie kaputt sein — быть разорванными на коленке

das Loch zunähen — зашить дырку

bis auf die Hose — (надеть всё) кроме брюк

Tschüs! - Пока!

10. Beantworten Sje die Fragen.

1. Wann wacht die Mutter auf?

2. Was macht sie ganz auto­matisch?

3. Wozu geht sie ins Nebenzimmer?

4. Was macht die Mutter im Badezimmer?

5. Was ruft das Kind vom Kinder­zimmer aus?

6. Was hat das Kind am Vorabend nicht ge­macht?

7. Wie wäscht sich das Kind? Wie putzt er sich die Zähne?

8. Warum beeilt sich das Kind?

9. Was ißt er beim Frühstück?

10. Was vergißt er zu machen?

11. Beschreiben Sie Ihren Morgen an einem Wochentag, gebrauchen Sie folgende Wörter und Wortverbindungen,

Am Vorabend spät zu Bett gehen, der Wecker, klingeln, mit Mühe aufwachen, sich kalt waschen, sich die Zähne putzen, sich rasieren, sich kämmen, (sich) anziehen, helle Hose, weißes Hemd, dunkle Wolljacke, beim Frühstück eine Zeitung lesen, sich beeilen, sich verabschieden

12. Geben Sie den folgenden Dialog in der indirekten Rede wieder.

Anna: Karl, wann ist das Bad frei? Ich warte schon 10 Minuten. Was machst du dort so lange?

Karl (kommt aus dem Badezimmer und antwortet ruhig): Ich habe mich wann gewaschen, ich habe mir die Zähne ge­putzt, mich rasiert, mich gekämmt und mich angezogen. Hast du noch Fragen?

Anna: Nein, keine mehr. Du bist aber so langsam. Mir platzt die Geduld!

Karl: Liebe Anna, du kannst doch früher aufstehen und vor mir ins Bad gehen. Warum machst du das nicht?

Anna: Du weißt doch, daß ich gestern sehr spät zu Bett gegan­gen bin.

Karl: Na, gut. Ich mache heute das Frühstück, o.k.?

Anna: Sehr nett von dir. Dann mach für mich bitte Spiegeleier und starken Kaffee. In fünf Minuten bin ich fertig.

13. Erzählen Sie den Text „Am Morgen" nach folgender Gliederung wieder.

1. Was macht die Mutter in ihrem Schlafzimmer, wenn der Wecker klingelt? 2. Was kann der Sohn ohne Muttcrs Hilfe am Morgen nicht finden? 3. Was soll das Kind am Abend tun? 4. Warum tut das Kind alles in Eile?

Variante III

1. Lesen Sie den Text und analysieren Sie die Bildung der Verben im Präteritum sowie den Gebrauch des unbestimmten Artikels. Das Mädcheninternat

Das Internat lag in einer stillen Nebenstraße. Es war eine ehe­malige Fremdenpension mit kleinen Zimmern und Veranden. Die Internatsleiterin zeigte Marie ein Zimmer im 3. Stock. Das Zimmer war klein: ein Tisch, vier Stühle, vier Betten, vier Schränke, neben der Tür ein transportabler Kachelofen. Auf dem Tisch lag eine weiße Tischdecke und stand eine dunkel­blaue Blumenvase. Sieht mächtig kahl aus, dachte Marie.

2. Schreiben Sie den Text im Präteritum.

Ich habe Geburtstag. Ich bin 22 Jahre alt. Meine Freunde kom­men zu mir und gratulieren mir zum Geburtstag. Sie wünschen mir Glück, Gesundheit und große Erfolge. Sie bringen mir verschiedene Geschenke. Einige Freunde kenne ich schon zwei Jahre. Ich bin mit den Geschenken sehr zufrieden. Dann lade ich alle Gäste in ein Cafe ein. Wir gehen nicht weit. Zum Glück ist das Cafe nicht voll. Wir suchen einen freien Tisch und nehmen Platz. Dann kommt der Ober, und wir bestellen ein gutes Essen. Jeder bestellt, was er will. Als Vorspeise nehmen wir Salate und Kaviar, als Hauptgericht Fleisch mit Bratkar­toffeln und als Nachspeise Kaffee mit Kuchen und Eiscreme.

Тут вы можете оставить комментарий к выбранному абзацу или сообщить об ошибке.

Оставленные комментарии видны всем.