Добавил:
Upload Опубликованный материал нарушает ваши авторские права? Сообщите нам.
Вуз: Предмет: Файл:
идз 1 сем.doc
Скачиваний:
0
Добавлен:
12.11.2019
Размер:
253.44 Кб
Скачать

8. Schreiben Sie den Dialog In der indirekten Rede.

„Ach, du bist es, Andreas", sagte seine Frau, „mußt du gleich nieder weg?"

„Nein, im Gegenteil!"

„Bist du krank?"

„Ich fühle mich sehr wohl!"

„Ist eine Sitzung ausgefallen?" forschte die Frau weiter.

„Aber nein. Ich möchte heute den Abend mit meinen Kindern

verbringen!"

„Du bleibst zu Hause, Vati? Den ganzen Abend?" fragten im Chor alle drei Kinder.

Nach dem Essen nahm der Vater die kleine Anneliese auf den Arm: „Ich lese dir jetzt etwas aus dem Bilderbuch vor, gut?" Vor dem Schlafengehen machte Vati lustige Turnübungen mit

den dreien.

Am nächsten Tag kam der Vater schon wieder gleich nach der Arbeit mich Hause. „Thomas, Dieter kommt her und zeigt mir eure Rechenhefte!" Er blätterte in den Heften und fand einige Fehler in Rechenaufgaben.

„Thomas, mach diese Rechenaufgabe noch einmal! Und sei aufmerksam! Dieter, ich will dir deinen Fehler erklären!"

Am Sonntag ging der Vater mit allen dreien in den Märchenfilm. Vor dem Abendessen zog Dieter den kleinen. Thomas beiseite und flüsterte: „Prima Familienleben, nicht wahr?" ,

Thomas nickte: „Möchte bloß wissen, wie das kommt?"

Dieter: „Komm mit! Auf Vatis Tisch liegt ein Zeitungsartikel über Pädagogik und musische Erziehung!"

„Feiner Artikel! Warum hat man ihn nicht früher gedruckt?"

flüsterte der jüngere.

9. Sprechen Sie zum Thema: „Erziehung und Bildung der Kinder in der Familie", beantworten Sie dabei folgende Fragen.

1. Wer hat Sie in der Kindheit erzogen: Eltern oder Großel­tern?

2. Haben Ihre Eltern mit Ihnen freie Zeit verbracht?

3. Hat Vater oder Mutter Ihnen Märchenbücher vorgelesen?

4..Haben die Eltern mit Ihnen zu Hause musiziert?

5. Hat der Vater mit Ihnen Fußball gespielt?

6. Haben Sie die Eltern in verschiedene Kinderfilme geführt?

7. Mit einem Wort: Haben Sie in der Kindheit gute Erziehung und Bildung erhalten?

10. Sprechen Sie zum Thema: „Meine häusliche Erziehung und Bildung", gebrauchen Sie dabei folgende Wörter und Wort­verbindungen.

sich interessieren für A, Musikunterricht nehmen, ver­schiedene Zirkel besuchen, Zeichenzirkel besuchen, selb­ständig viel lesen, in verschiedene Filme führen, Bücher und Filme besprechen, Sport treiben, Ski laufen, Schlitt­schuh laufen lernen, höfliche Manieren lernen, gute Bei­spiele geben

Тут вы можете оставить комментарий к выбранному абзацу или сообщить об ошибке.

Оставленные комментарии видны всем.