Добавил:
Upload Опубликованный материал нарушает ваши авторские права? Сообщите нам.
Вуз: Предмет: Файл:
идз 1 сем.doc
Скачиваний:
0
Добавлен:
12.11.2019
Размер:
253.44 Кб
Скачать

4. Setzen Sie „daß" oder „was" ein.

1. Die Mutter interessiert sich dafür, ... ihre Tochter liest.

2. Der Student sagt, ... er dieses Buch schon gelesen hat.

3. Ich denke daran, ... du mir gestern erzählt hast.

4. Er denkt immer noch daran, ... der Film wirklich sehr interessant war.

5. Hast du gehört, ... gestern passiert war?

5. Übersetzen Sie ins Deutsche.

1. Мы хотим знать, когда состоится контрольная работа и ка­кие правила нам нужно повторить.

2. Преподаватель требует, чтобы студенты систематически занимались немецким язы­ком и читали немецкие газеты.

3. Меня интересует, чем ты занимаешься в свободное время.

4. Пассажир поинтересовал­ся, когда отходит поезд.

5. Мама сообщила мне, что к нам в гости приезжает моя тетя.

6. Lesen Sie den Text „Peinliche Prüfung", und übersetzen Sie ihn ins Russisische.

Peinliche Prüfung

Viele Väter interessieren sich in der Freizeit für die Leistungen, die ihre Kinder in der Schule haben.

Der müde Sohn kommt nach Hause, und der Vater beginnt ihn zu kontrllieren,

Er nimmt die Schultasche seines Sohnes, findet das Rechenheft, blättert darin. Es wird ihm klar, daß sein Sohn nicht zu denen gehört, die in der Schule etwas lernen.

Schon nimmt der Vater das Russischheft. Von der russischen Sprache weiß er nur, daß sie wenig Ähnlichkeit mit der deutschen hat. Er liest im Heft des Kindes mit Mühe das Wort „Slowo". Was es bedeutet, weiß er nicht. Und da beginnt die Prüfung: Er fragt danach seinen Sohn.

„Slowo?" fragt der Sohn zurück. „Slowo heißt Fenster". ,,Fenster! Quatsch!" sagt da die Mutter, die gerade ins Zimmer kommt. „Slowo heißt nicht Fenster. Was heißt es, Kurt? Wir haben es doch gestern geübt!" Das Kind denkt so lange nach, daß its endlich vergißt, worüber er nachdenken soll. „Na, Papa", sagt die Mutter, „sag es ihm! Unser Sohn hat es vergessen. Das kann doch passieren".

„Er vergißt alles. Das einzige, was er nicht vergißt, ist das Fernsehprogramm. Faul ist er, sehr faul!"

,Das darfst du nicht sagen", meint die Mutter, „weil du nie mi ihm Schulaufgaben machst". „Das müssen die Kinder selbei machen", brüllt der Vater. „Und damit du es auch weißt; ,„Slowo' heißt nicht Fenster, sondern „das Wort", spricht die Mutter weiter.

,.Das ist jetzt nicht wichtig. Wichtig ist: er hat es nicht gewußt", antwortet der Vater.

„Du aber auch nicht!" gibt die Mutter zur Freude des Kindes zurück.

Da sieht der Vater die weiteren zwanzig Schulhefte, die in der Schultasche des Sohnes liegen, und sagt kurz: „Wir lernen fürs Leben und nicht für die Schule!"

Sein Sohn meint vor sich hin, daß er künftig auch ein bißchen fürs Leben lernen wird.

Texterläuferungen

peinliche Prüfung - мучительный контроль

die Leistungen in der Schule—успеваемость (сына в школе)

vor sich hin — про себя

7. Beantworten Sie folgende Fragen zum Text „Peinliche Prüfung".

1. Wann kontrolliert der Vater die Leistungen seines Sohnes?

2. Was versteht der Vater, nachdem er in den Schulheften sei­nes Sohnes geblättert hat?

3. Was versteht der Vater von der russischen Sprache?

4. Wonach fragt er seinen Sohn?

5. Wie übersetzt der Sohn das russische Wort ,slowo' ins Deutsche?

6.Warum wird der Vater auf einmal böse?

7. Welchen Rat gibt der Vater seinem Sohn?

8. Wie verstehen Sie den Rat des Vaters?

Тут вы можете оставить комментарий к выбранному абзацу или сообщить об ошибке.

Оставленные комментарии видны всем.