Добавил:
Upload Опубликованный материал нарушает ваши авторские права? Сообщите нам.
Вуз: Предмет: Файл:
идз 1 сем.doc
Скачиваний:
0
Добавлен:
12.11.2019
Размер:
253.44 Кб
Скачать

12. Sprechen Sie zum Thema „Die Rolle der Reklame in unserem Leben". Beantworten Sie dabei folgende Fragen auf Deutsch.

1. Какую роль играет реклама в нашей жизни?

2. Верите ли вы рекламе?

3. Помогает ли вам реклама выбирать место отдыха?

4. Что можно узнать из рекламы о различных путешествиях?

Variante VIII

1. Lesen Sie den Text „Wenn Männer Blumen schenken", und ana­lysieren Sie die Endungen der Adjektive.

Wenn Männer Blumen schenken

Oh, Sie brauchen nicht so skeptisch zu lächeln. So etwas gibt es tatsächlich, auch in unserer sachlichen Zeit. Oder haben Sie nicht schon einmaFmit gijoßem Vergnügen einen jungen Mann beobachtet, der mit einem großen, schönen Blumenstrauß sei­nem geliebten Mädchen entgegeneilt? Eine seltsame Gestalt, nicht wahr?

Mir erscheint er iinmer wie ein fremdes Wesen aus einer ande-renWelt, und das ist er eigentlich auch, denn viele junge Män­ner finden es heutzutage dumm, mit einem teueren Blumen-Strauß in der Hand über eine menschenvolle Straße zu gehen. So machen nur altmodische und darum lächerliche Menschen, denken sie.

Praktische, nüchterne Männer schenken ihren schönen Damen prinzipiell keine Blumen. Ein moderner praktischer Mann legt seiner Geliebten eine Tafel Schokolade oder ein Fläschchen Parfüm auf den Tisch, und damit ist der Fall für ihn erledigt: seine „reiche" Phantasie hat sich erschöpft. Natürlich sind nicht alle jungen Männer so. Die meisten über­raschen ihre geliebte Braut oft und gern mit ein paar frischen Blumen. Komisch ist es nur, wie sie es tun. Neulich traf ich meinen besten Freund Gerhard. Er trug einen großen Schuh­karton, der viele kleine Luftlöcher hatte. „Nanu", fragte ich, „hast du neue Maikäfer gefangen?" „Unsinn", lachte er, „ich bringe meiner lieben Freundin rote Rosen. Wir wollen uns nämlich verloben, weißt du!" „Und da nimmst du einen Schuhkarton?! Warum hast du dir die schönen roten Rosen nicht in buntes Papier packen lassen?" „Damit sich alle Leute nach mir umdrehen und faule Witze ma­chen? Kommt nicht in Frage!" Offen gesagt, habe ich solche Sorgen nicht. Ich stecke die Blumen für meine Freundin in die Aktentasche.

  1. Verbinden Sie das Adjektiv mit dem Substantiv. Beachten Sie dabei das Geschlecht des Substantivs und die Endung des Adjek­tivs.

Muster: ein neu... Roman — ein neuer Roman

ein richtig... —ein richtiges Beispiel

eine alt... Zeitung—eine alte Zeitung

eine logisch... Antwort

ein hell... Rock

eine gut... Idee

ein modern... Kleid

ein bunt... Tuch

ein warm... Mantel

ein elegant... Anzug

3. Stimmen Sie dem Gesagten zu.

Muster: Der Film ist interessant.

— Ja, (das) stimmt, das ist wirklich ein interessanter Film.

Die Übung ist nützlich, nicht wahr? — Die Übersetzung ist genau, nicht wahr? — Die Frage ist einfach, nicht wahr? — Das Problem ist schwierig, nicht wahr? — Das Mädchen ist klug, nicht wahr? -Das Kind ist gesund, nicht wahr? — . . Die Ärztin ist erfahren, nicht wahr? — Der Schriftsteller ist bekannt, nicht wahr? — Das Theaterstück ist lustig, nicht wahr? — Die Regel ist einfach, nicht wahr? -

Тут вы можете оставить комментарий к выбранному абзацу или сообщить об ошибке.

Оставленные комментарии видны всем.