Добавил:
Upload Опубликованный материал нарушает ваши авторские права? Сообщите нам.
Вуз: Предмет: Файл:
идз 1 сем.doc
Скачиваний:
0
Добавлен:
12.11.2019
Размер:
253.44 Кб
Скачать

8. Beantworten Sie folgende Fragen zum Text.

1. Was wollte sich Inge kaufen?

2. Was für einen Hut hat Inge im Schaufenster des Geschäftes gesehen?

3. Wie war die Mei­nung der Frauen über diesen Hut, die vor dem Schaufenster stehenblieben?

4. Wie fühlte sich Inge mit diesem Hut?

5. Wie reagierte Inges Freund auf diesen Hut?

6. Warum bat der Freund, diesen unmöglichen Hut abzunehmen?

7. Warum hat Inge diesen Hut auf dem Stuhl im Cafe vergessen?

9. Lesen Sie den Text, beachten Sie Wörter und Wortverbindungen zum

Thema „Im Kaufhaus".

Verkäuferin: Sie wünschen, bitte?

Inge: Einen Hosenanzug, leicht, modisch, Größe 40, bitte.

Verkäuferin: Sie haben Glück. Wir haben heute eine besonders große Auswahl an Hosenanzügen. Ich kann Ihnen einen ka­rierten Anzug anbieten. Beste Qualität. Reine Seide.

Inge: Kariert ist nicht für mich. Das ist nicht mein Geschmack. Außerdem ist jetzt gestreift große Mode. Verkäuferin: Dieser hier ist nach Ihrem Wunsch. Grün steht Ihnen gut. Probieren Sie mal an.

Inge: Der Hosenanzug paßt mir prima. Das ist meine Größe und meine Farbe. Ich nehme ihn. Was kostet er? Verkäuferin: Dieser Anzug ist der letzte, und der Preis ist reduziert. Er kostet 300DM.

Inge ging an die Kasse und bezahlte den Anzug. An der Wa­renausgabe bekam sie den gewünschten Anzug. Sie war glück­lich.

10. Sprechen Sie zum Thema „Ich kaufe Geschenke für meine Ver­wandten zum Neujahr". Gebrauchen Sie dabei folgende Wörter und Wortverbindungen.

das Geschenk für jmdn. kaufen, ins Kaufhaus gehen, anbieten, wählen, den Geschmack treffen, preiswert kaufen, die Uhr, die Halskette, die Krawatte, das Halstuch, das Spielzeug, Strümpfe, Socken, die Handtasche, die Ohrringe

11. Erzählen Sie den Text „Der Hut" nach.

Variante IX

1. Suchen Sie im Text „Goethes Kinder- und Jugendjahre" alle Neu­tra heraus, und bilden Sie von der Singularform die Pluralform und von der PluraSform die Singularform.

2. Wie heißt es im Plural?

1. ein Haus — viele ... 2. ein Diktat - drei...

ein Bild—drei... ein Plakat — viele ... .

ein Heft — zehn ... ein Instrument — einige ...

3. ein Auge —zwei... 4. ein Fenster —zwei...

ein Ohr — zwei... ein Zimmer-drei...

ein Hemd—viele ... ein Mädchen - einige ...

5. ein Dia—viele ... 6. ein Museum — viele ...

ein Hotel — einige ... ein Thema - einige ...

3. Beantworten Sie die Fragen.

1. Wieviele Lehrfächer hatten Sie in der elften Klasse?

2. Welche Fächer/Lehrfächer hatten Sie besonders gern?

3. In welchen Lehrfächern hatten Sie eine „Fünf?

4. Wieviele Lehrbücher haben Sie gewöhnlich zum Unterricht mitgebracht?

5. Haben Sie zur Deutschstunde auch Wörterbücher mitge­bracht? Niemals? Manchmal? Immer?

6. Wieviele Hefte hatten Sie für Deutsch? Welche denn? Was für Hefte? Für Diktate? Für neue Wörter?

7. Wieviele deutsche Gedichte haben Sie auswendig gelernt? Welches Gedicht können Sie aufsagen?

8. Wieviele Jahre haben Sie Deutsch gelernt?

9. Wieviele Klassenzimmer sind in Ihrer Schule?

10. Wieviele Fenster hat Ihr Klassenzimmer?

4. Beantworten Sie die Fragen.

Muster: Gibt es in Ihrem Stadtbezirk kein großes Warenhaus? -Doch, es gibt sogar einige/viele große Warenhäuser.

1. Gibt es in dieser großen Stadt kein einziges Hochhaus?

2. Gibt es im Zentrum Moskaus kein Denkmal?

3. Singt dieser russische Chor kein Volkslied?

4. Hat die Tretjakow-Galerie nur ein Gemälde von Surikow?

5. Gibt es in Ihrer Schulbibliothek nur ein deutsches Buch?

5. Widersprechen Sie Ihrem Gesprächspartner.

Muster: Hier liegt ein Dokument.

. Aber nein, hier liegen einige Dokumente.

1. In Ihrem Aufsatz haben Sie nur ein Zitat. —

2. Im zweiten Halbjahr haben Sie nur ein Diktat geschrieben. –

3. Sie kennen nur ein Gedicht voa Goethe. —

4. Ihr Lehrer hat Ihnen nur ein Verb erklärt, —

5. Dieses Substantiv hat nur ein Attribut. -

6. Beantworten Sie die Fragen.

!. Welche Fächer waren Ihre Lieblingsfächer?

2. Welche Bücher lesen Sie besonders gern? Wollen Sie einige Bücher noch einmal lesen?

3. Zu welchen Themen wollen/möchten Sie in der Prüfung sprechen?

4. Welche Länder möchten Sie besuchen

5. Welche Gebirge kennen Sie in Rußland? Wo liegen sie?

7. Übersetzen Sie ins Deutsche.

Студенты пишут рефераты на различные темы. В свое сво­бодное время они посещают театры, кино, концерты и му­зеи. Некоторые студенты поют в хоре русские и немецкие народные песни. Лучшие студенты нашей группы имеют хорошее произношение. Большинство из них принимают участие в студенческих концертах. Они декламируют немец­кие стихотворения и играют даже целые спектакли на не­мецком языке.

Они живут в общежитии университета. Наш педагоги­ческий университет имеет теперь одно старое общежитие и несколько новых общежитий. В новых общежитиях мно­го больших светлых комнат. Каждая комната предназначе­на для двух студентов или аспирантов.

Тут вы можете оставить комментарий к выбранному абзацу или сообщить об ошибке.

Оставленные комментарии видны всем.