Добавил:
Upload Опубликованный материал нарушает ваши авторские права? Сообщите нам.
Вуз: Предмет: Файл:
немецкий межфак 2курс (1).doc
Скачиваний:
8
Добавлен:
15.11.2018
Размер:
9.74 Mб
Скачать

Wortschatz zum Text

die Dienstleistungen – бытовое обслуживание

entfallen, ie, a (auf j-n) – доставаться кому-л.

der Erzbischof, -es, -schöfe – архиепископ

der Brennpunkt, -es, -e – центр (внимания, событий)

die Wehranlage, -, -en – оборонительное сооружение

überschaubar – обозримый

überwältigend – потрясающий (о впечатлении)

der Alte Testament – Ветхий Завет

eingebettet – вросший, вставленный (внутрь чего-л.)

Übung 32. Geben Sie deutsche Äquivalente zu folgenden Wortverbindungen:

добывать соль, основные способы зарабатывания денег, интенсивный иностранный туризм, бытовое обслуживание, скотоводство, молочное хозяйство, мясная промышленность, резиденция архиепископа, по обе стороны, специализированная (отраслевая) ярмарка, целостное произведение искусства, оборонительное сооружение, проект, чувствовать атмосферу, центр притяжения для миллионов иностранных туристов

Übung 33. Ergänzen Sie folgende Sätze durch die passende Präposition. Stützen Sie sich dabei auf den Text.

1. Im Fremdenverkehr entfallen rund 70% aller Kurhotels und Kurpensionen Öster­reichs ... das Land Salzburg.

2. Die Stadt liegt ... der deutsch-österreichischen Grenze.

3. Die Festung gehört ... den größten Wehranlagen Europas.

4. Die Fresken schildern Ereignisse ... dem Leben und Leiden Jesu Christi und dem Alten Testament.

5. Die Atmosphäre der Stadt spürt man ... den Kirchen, Burgen und Schlössern des umgebenden Landes.

zu, auf, in, an, aus

Übung 34. Ergänzen Sie folgende Sätze durch das passende Verb. Stützen Sie sich dabei auf den Text.

1. Im Fremdenverkehr ... rund 70% aller Kurhotels und Kurpensionen Öster­reichs auf das Land Salzburg.

2. In der Landwirtschaft ... Viehzucht und Milchwirtschaft.

3. Mit seinen natürlichen Heilquellen und Mineralwasser ... Salzburg den Ruf einer bedeutenden Kurstadt.

4. In der ehemaligen Wohnung der Familie Mozart ... jetzt ein Mozart-Museum.

5. Die Festung Hohensalzburg ... das einzigartige Panorama der Stadt.

6. Im Zentrum der Altstadt am linken Salzachufer ... der monumentale Salzburger Dom.

7. Salzburg ... auch den Wintersportlern große Möglichkeiten.

sich erheben, dominieren, sich befinden, entfallen, bieten, prägen, genießen

Übung 35. Beantworten Sie folgende Fragen.

1. Warum wurde Salzburg so genannt? 2. Welche Zweige dominieren in der Landwirtschaft in Salzburg? 3. Wo liegt die Stadt Salzburg? 4. Wann entwickelte sich die „Mozartstadt“ zu einem Brennpunkt des internationalen Fremdenverkehrs? 5. Was gibt der Stadt Salzburg immer neue Impulse? 6. Was zeugt von einer hohen Qualität des Kunst- und Kulturlebens der Stadt? 7. Was ist Hohensalzburg? 8. Wo befindet sich der Salzburger Dom? 9. Warum ist die Getreidegasse so berühmt? 10. Was bietet Salzburg den Wintersportlern?

Übung 36. Vollenden Sie die Sätze an Hand des Textes.

1. Im Fremdenverkehr entfallen rund ...

2. Die Stadt liegt an der deutsch-österreichischen Grenze ...

3. Konzerte während der Festspielwochen, Kunstausstellungen in den Salzburger Museen ...

4. 1622 wurde in Salzburg die Universität ...

5. Die ältesten Bauten der Hohensalzburg ...

6. Im Zentrum der Altstadt am linken Salzachufer ...

7. Im Gegensatz zu den brei­ten Plätzen der Altstadt ...

8. Bis 1781 lebte Mozart ...

9. Die Atmosphäre der Stadt spürt man ...

10. Die Fresken schildern Ereignisse ...

Übung 37. Bestimmen Sie, ob diese Aussagen richtig oder falsch sind:

1. Salzburg wurde so genannt, weil sein erster Fürst so hieß.

2. In der Landwirtschaft dominieren Viehzucht und Milchwirtschaft.

3. Im Fremdenverkehr entfallen rund 7% aller Kurhotels und Kurpensionen Öster­reichs auf das Land Salzburg.

4. Die Landwirtschaft und die stark entwickelte Industrie geben der Stadt immer neue Impulse.

5. 1622 wurde in Salzburg die Universität gegründet, die bald fast so viele Studenten wie die Wiener Universität hatte.

6. Im Haus Nr. 19 in der Wohnung im dritten Stock wurde der weltberühmte Komponist Wolfgang Amadeus Mozart geboren.

7. Die Atmosphäre der Stadt spürt man in den Kirchen, Burgen und Schlössern des umgebenden Landes.

Übung 38. Wie heißt dieser Mann? Wodurch ist er bekannt? Erzählen Sie alles, was Sie über ihn kennen.

Übung 39. Beschreiben Sie diese Fotos. Erzählen Sie, was Sie über diese Denkmäler aus dem Text C erfahren haben.

Die Festung Hohensalzburg

Übung 40. Wie glauben Sie, wodurch das bedingt ist, dass sich Salzburg zu einem Brennpunkt des internationalen Fremdenverkehrs entwickelte?

Übung 41. Berichten Sie Ihren Kommilitonen darüber, was Sie über Salzburg aus dem Text erfahren haben.

Übung 42. Übersetzen Sie den Text D.

Тут вы можете оставить комментарий к выбранному абзацу или сообщить об ошибке.

Оставленные комментарии видны всем.