Добавил:
Upload Опубликованный материал нарушает ваши авторские права? Сообщите нам.
Вуз: Предмет: Файл:
PASSIV.docx
Скачиваний:
150
Добавлен:
27.02.2016
Размер:
65.7 Кб
Скачать

Übungen

  1. Der Weg einer E-Mail – unterstreichen Sie alle Passivformen.

Das Mail-Programm wird vom Sender – also von Ihnen – gestartet. Man muss aber nicht online gehen, um die Mail zu schreiben. Ist der elektronische Brief geschrieben, werden die fertigen Nachrichten gespeichert. Erst durch die Verbindung zum Internet und einen Klick auf „senden“ kann der elektronische Brief losgeschickt werden.

Vom Postausgang Ihres Providers werden die Mails dann zum Posteingang des Mail-Empfängers gesendet. Der Empfänger wird über neue E-Mails nur dann benachrichtigt, wenn eine Verbindung zum Internet bestecht. Viele Programme sind so eingerichtet, dass der Posteingang in bestimmten Intervallen überprüft wird. Neue E-Mails können dann automatisch abgerufen werden.

  1. Tragen Sie die Passivformen aus Übung 1 in das Schema ein und ordnen Sie zu.

Passiv

Passiv + Modalverb

Zustandspassiv

wird gestartet

  1. Alles schon erledigt – Formulieren Sie Sätze im Zustandspassiv mit schon/bereits.

  1. Würdest du mir bitte mal das Modem auspacken?

Das Modem ist schon ausgepackt.

  1. Und können wir jetzt das Gerät an den Computer anschließen?

  1. Ach, und jetzt schalte doch mal den Strom ein!

  1. Leg doch mal die CD ein und starte sie.

  1. Sag mal, kannst du eigentlich auch die Software installieren?

  1. So, und jetzt können wir den Internet-Zugang herstellen.

  1. Und jetzt gebe ich mal mein Passwort ein.

  1. Wie geht es zu Hause? – Formulieren Sie Antworten im Zustandspassiv.

  1. Hast du den Kuchen für Tante Heidi schon gebacken?

Ja, der Kuchen ist gebacken.

  1. Und die Blumen habt ihr auch gegossen?

Natürlich, …

  1. Hat eigentlich jemand die Wäsche aufgehängt?

Selbstverständlich, …

  1. Und wenn du Zeit hast, könntest du vielleicht die Steckdose in meinem Zimmer reparieren?

Stell der vor, …

  1. Wenn noch jemand das Faxgerät einschalten könnte, das wäre prima!

Schon erledigt, …

  1. Und die Rechnungen hast du sicher auch schon bezahlt?

Tut mir leid, … (+ noch nicht)

  1. Ein netter Mann! – Formulieren Sie Sätze im Zustandspassiv Präteritum.

Hallo Jana, … ja, wirklich schade, dass du gestern Abend nicht da warst. Ja, es war ein wunderschönes Fest und heute Morgen dachte ich, jetzt muss ich erst mal alles aufräumen. Aber du kennst ja Peter! Alles war schon fertig:

  1. Gläser abräumen Die Gläser waren schon abgeräumt.

  2. Geschirr abwaschen …………………………………………………………………

  3. Aschenbecher (Pl.) ausleeren …………………………………………………………

  4. Zimmer lüften …………………………………………………………………………

  5. Frühstückstisch decken ………………………………………………………………

  6. Kaffee kochen …………………………………………………………………………

  7. Orangensaft einschenken ……………………………………………………………

PASSIV-ERSATZFORMEN

Die Reparatur ist machbar.

  1. Funktion

Ersatzformen

Passiv

Die Reparatur ist machbar.

Die Reparatur lässt sich machen.

Die Reparatur ist zu machen.

Die Reparatur kann gemacht werden.

Das ist eine noch zu lösende Aufgabe.

Das ist eine Aufgabe, die noch gelöst werden muss.

Die Ersatzformen werden oft an Stelle des Passivs verwendet, um eine Häufung von Passivkonstruktionen zu vermeiden. Die Ersatzformen haben zwar eine passive Bedeutung, aber das Verb steht im Aktiv.

  1. Formen

Ersatzformen

Passiv mit Modalverb

ist bezahlbar

ist unverkäuflich

sein + Adjektiv auf

-bar oder -lich

kann bezahlt werden

kann nicht verkauft werden

lässt sich machen

sich lassen + Infinitiv

kann gemacht werden

ist abzuholen

ist nicht zu verkaufen

sein + zu + Infinitiv

kann/muss/soll abgeholt werden

kann/muss/soll/darf nicht verkauft werden

der zu lernende Stoff ein durchzuführendes Experiment

zu + Partizip I + Adjektivdeklination (Gerundiv)

der Stoff, der gelernt werden kann/muss/soll ein Experiment, das durchgeführt werden muss/soll/kann

Adjektive auf –bar oder –lich, Bedeutungsunterschied:

löslich

Salz ist in Wasser löslich.

in Flüssigkeit

lösbar

Die Aufgabe ist lösbar.

durch Nachdenken

leserlich

Er hat eine leserliche Schrift.

Man kann die Handschrift gut lesen.

lesbar

Der Roman ist gut lesbar.

Der Roman ist in verständlicher Sprache geschrieben.

Соседние файлы в предмете [НЕСОРТИРОВАННОЕ]