Добавил:
Upload Опубликованный материал нарушает ваши авторские права? Сообщите нам.
Вуз: Предмет: Файл:
PASSIV.docx
Скачиваний:
150
Добавлен:
27.02.2016
Размер:
65.7 Кб
Скачать

Übungen

  1. Haben Sie das schon gehört? – Formulieren Sie Aktivsätze mit dem Modalverb wollen.

  1. Alle Altbauwohnungen sollen renoviert werden.

  2. Das veraltete Heizungssystem soll modernisiert werden.

  3. In jeder Wohnung sollen moderne Fenster eingebaut werden.

  4. Die alten Bäder sollen erneuert werden.

  5. Der Hinterhof soll begrünt werden.

  6. Neue Bäume sollen gepflanzt werden.

  7. Im ganzen Haus sollen die Mieten erhöht werden.

Die Hausbesitzer…

  1. wollen alle Altbauwohnungen renovieren.

  1. Große Pläne – Formulieren Sie Passivsätze mit sollen.

Die Stadtregierung…

  1. … will ein modernes Einkaufszentrum bauen. Ein modernes Einkaufszentrum soll gebaut werden.

  2. … will einen großen Kinderspielplatz anlegen.

  3. … will Frühlingsblumen pflanzen.

  4. … will im Zentrum eine Fußgängerzone einrichten.

  5. … will mehr Straßen zu Spielstraßen machen.

  6. … will einen neuen Tunnel bauen.

  7. … will mehr Straßenlampen aufstellen.

  1. Stress im Büro – Formulieren Sie Passivsätze im Präteritum mit können.

  1. Das Programm war abgestürzt und keiner konnte den Computer neu starten. Das Programm war abgestürzt und der Computer konnte nicht neu gestartet werden.

  2. Niemand wusste, wie man das neue Faxgerät richtig bedient.

  3. Keiner hatte Zeit, den Termin mit dem Unternehmensberater vorzubereiten.

  4. Der Kopierer war auch kaputt, deshalb konnte man die Unterlagen nicht kopieren.

  5. Die Leitung war dauernd besetzt, deshalb konnte keiner den Reparaturservice benachrichtigen.

  6. Die Besprechung mit dem Abteilungsleiter konnte man auch nicht planen.

  7. Und dann gab es noch das Problem mit der Portomaschine, weshalb man die Post nicht rechtzeitig verschicken konnte.

  1. Kriminelle Pläne – Formulieren Sie Sätze mit dem Modalverb müssen.

  1. Die Bank Tag und Nacht beobachten! Die Bank muss Tag und Nacht beobachtet werden.

  2. Einen genauen Plan machen!

  3. Ein Fluchtauto organisieren!

  4. Die Nummernschilder unbedingt austauschen!

  5. Ein Bankkonto für Schwarzgeld eröffnen!

  6. Pässe und Flugtickets besorgen!

  7. Den Boss laufend informieren!

  1. Der Kaufhaus-Erpresser Dagobert – Formulieren Sie Passivsätze.

  1. Der Kaufhausbesitzer sollte das Geld in einer Plastiktüte auf einer Baustelle deponieren. Das Geld sollte in einer Plastiktäte auf einer Baustelle deponiert werden.

  2. Erfahrene Beamte sollten den Ort beobachten.

  3. Sie konnten die Geldübergabe aber nicht verhindern.

  4. Denn der Sprechfunk im Polizeiwagen war kaputt (kein Passiv möglich) und man konnte ihn nicht mehr rechtzeitig reparieren.

  5. Laut Polizeisprecher muss man den Erpresser nun anhand alter Fotos identifizieren.

  6. Die Zeugen konnten den Mann allerdings nicht erkennen.

  7. Die Polizei will den Kaufhaus-Erpresser Dagobert aber ganz sicher beim nächsten Mal fassen.

ZUSTANDSPASSIV

Die Tür ist geöffnet.

  1. Funktion

Etwas passiert. Etwas ist passiert. Es gibt einen neuen Zustand.

Die Tür wird geöffnet. Die Tür wurde geöffnet. Die Tür ist geöffnet.

Die Tür ist geöffnet worden.

  1. Formen

konj. Verb

Partizip II

Präsens

Das Geschäft

ist

jetzt

geöffnet.

Präteritum

Das Geschäft

war

gestern

geöffnet.

Futur

Das Geschäft

wird

auch morgen

geöffnet

sein.

Соседние файлы в предмете [НЕСОРТИРОВАННОЕ]