Добавил:
Upload Опубликованный материал нарушает ваши авторские права? Сообщите нам.
Вуз: Предмет: Файл:
Методичка немецкий.doc
Скачиваний:
147
Добавлен:
13.03.2016
Размер:
955.39 Кб
Скачать

Dialog 1

Lina: Hallo!

Olga: Hallo!

L: Wohin gehst du?

O: Ich gehe zu meinem Freund. Wir haben uns vom Treffen verabredet. Wir möchten

heute Abend ins Kino gehen. Der Film ist sehr interessant. Gehen wir zusammen.

L: Danke. Aber ich kann leider nicht mitgehen. Ich gehe jetzt zur Post. Ich

muss dringend meine Eltern anrufen.

O: Hast du zu Hause kein Telefon?

L: Doch, ich habe ein. Aber es funktioniert nicht. Und ich muss gerade heute anrufen.

Ich habe das Paket von den Eltern bekommen und ich möchte ihnen danken.

O: Hast du eine Telefonkarte?

L: Nein, ich habe leider keine Telefonkarte. Ich kaufe sie auf dem Postamt.

O: Ich habe es schon eilig. Ich kann mich verspäten. Auf Wiedersehen.

L: Tschüs.

Dialog 2

Kunde: Guten Tag! Kann ich hier Briefe aufgeben?

Postangestellte: Ja, bitte.

K: Ich habe drei Briefe. Ich möchte einen nach München per Luftpost senden.

Was kostet ein Luftpostbrief?

P: Der Luftpostbrief kostet 3 Griwnja, außerdem sollen Sie Strafporto zahlen.

K: Gut. Ich möchte noch zwei Einschreibebriefe nach Kiew schicken.

P: Haben Sie die Anschriften richtig geschrieben?

K: Ich habe die Adresse des Empfängers links und die des Absenders rechts

geschrieben.

P: Ja, richtig. Geben Sie mir bitte Ihre Briefe!

K: Ich brauche noch zwei Briefumschläge, sechs Postkarten, Briefpapier und

eine Telefonkarte.

P: Die Telefonkarte können Sie am Schalter № 4 kaufen. Und hier sind Ihre

Briefumschläge, Postkarten, Briefpapier. Brauchen Sie noch etwas?

K: Danke. Das ist alles.

P: Das macht also 15 Griwnja 70 Kopeken zusammen. Das ist Ihre Quittung.

9. Lesen Sie/ hören Sie den Text.

Auf der Post

Heute muss ich zur Post gehen. Das Postamt liegt nicht weit von meinem Haus. Ich gehe dorthin zu Fuß. Unser Postamt ist von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Das Postamt hat eine Telegraphen- und Telefonabteilung. Hier gibt es viele Schalter. Auf der Post können die Menschen Briefe und Telegramme aufgeben, Briefmarken, Briefpapier, Briefumschläge, Postkarten und Ansichtskarten kaufen, Pakete abholen. Hier kann man auch anrufen. In der Telefonabteilung gibt es viele Zellen.

Ich möchte heute ein Glückwunschtelegramm aufgeben, denn meine Mutter hat am Freitag ihren Geburtstag. Ich möchte auch meinen Freund anrufen, ich möchte ihn ins Kino einladen.

Ich gehe an den Schalter № 7 und fülle das Telegrammformular aus. Die Postangestellte prüft mein Formular, und ich muss 3 Griwnja für mein Telegramm zahlen. Dann gehe ich in die Telefonabteilung, kaufe mir eine Telefonkarte und betrete die Zelle. Ich wähle die Nummer, aber es ist besetzt. Wie schade! Ich wähle die Nummer noch einmal, und mein Freund nimmt den Hörer ab. Ich verabrede mich mit ihm vom Treffen. Wir treffen uns um 18 Uhr vor dem Kino. Ich hänge den Hörer auf und verlasse das Postamt.

Aufgaben zum Text

a) Richtig oder falsch?

  1. Mein Onkel hat bald den Geburtstag, darum möchte ich ihn anrufen.

  2. Auf dem Postamt gibt es viele Schalter.

  3. Für das Telegramm zahle ich 3 Griwnja.

  4. Das Postamt ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

  5. Ich betrete die Telefonzelle und wähle die Nummer meines Freundes.

  6. Das Postamt liegt weit von meinen Haus, deshalb muss ich dorthin mit dem Bus fahren.

  7. Ich lade meinen Freund ins Theater ein.

  8. Die Menschen können auf der Post Briefe aufgeben, Pakete und Geldanweisungen abholen, Briefpapier und Postkarten kaufen, anrufen.

  9. In der Telefonabteilung gibt es nur zwei Telefonzellen, und ich muss lange warten.

  10. Ich treffe mich heute mit meinem Freund nicht, denn er hat viel zu tun.

b) Ergänzen Sie.

  1. Die Postangestellte prüft …

  2. Auf dem Postamt gibt es …

  3. Ich wähle die Nummer, aber …

  4. Das Postamt liegt …

  5. Ich verabrede mich …

  6. Ich gehe in die Telefonabteilung, …

  7. Auf dem Postamt kann man …

  8. Ich hänge den Hörer auf und …

10. Schreiben Sie einen kleinen Aufsatz (10 Sätze) zu einem der angegebenen

Themen:

  • Ich schreibe Briefe gern.

  • Warum ziehe ich vor meinen Freund anzurufen?

  • Ich träume im Paket eine Überraschung zu bekommen.

11. a) Schreiben Sie einen Brief an Ihren Freund .

b) Schreiben Sie eine Glückwunschkarte.

12. Sprechen Sie zum Thema „Auf dem Postamt“ (18-20 Sätze).